»KEIN VERSTECK«

Vor mir ist nichts hinter dem ich mich verstecken kann. Nur das schwarze Auge der Kamera ist auf mich gerichtet. Hinter der Kamera steht niemand. Ich bin allein mit mir – in einem Raum in dem es nur mich und die Kamera gibt. Ich bestimme selber, wann ich auslöse.

Workshop mit Kindern der freien Alternativschule Dresden 2012.

http://kupferseite.de/files/gimgs/22_keinversteckemmalena.jpg
http://kupferseite.de/files/gimgs/22_kidsitself-1.jpg